FAQ

Umzug

 

Ich bin umgezogen oder werde demnächst umziehen. Was ist zu beachten?

Jetzt ganz einfach und bequem über das Kundenzentrum Online Ihren Ein- und Auszug melden – und alles zu Ihrer Energieversorgung in den neuen vier Wänden regeln. Mit nur wenigen Schritten sind alle Formalitäten für Sie erledigt. In unsrem Kundenzentrum-Online können Sie nicht nur Ihren Ein- und Auszug melden, sondern erhalten alle wichtigen Services rund um Ihre Energieversorgung.
Alternativ können Sie uns Ihren Umzug auch über unsere Formulare auf der Homepage mitteilen.

Ich ziehe um. Was muss die EnBW ODR von mir wissen?
  • Vor- und Nachname
  • Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
  • Bisherige Vertragsnummer oder Zählernummer
  • Bisherige Lieferadresse
  • Auszugsdatum
  • Zählerstand bei Schlüsselübergabe
  • Neue Lieferadresse und Name des Eigentümers
  • Einzugsdatum und neue Zählernummer
  • Zählerstand in der neuen Wohnung
  • Bankverbindung, wenn ein Einzug über SEPA gewünscht wird

 

Kann ich meinen Vertrag behalten, wenn ich umziehe?

Sofern Ihr neuer Wohnort im ODR-Vertriebsgebiet liegt, versorgen wir Sie gerne weiterhin mit Strom und Gas. Da ein Vertrag zählergebunden ist, wird für jede neue Lieferstelle ein neuer Vertrag abgeschlossen.

Wann soll ich meinen Umzug melden?

Am besten melden Sie Ihren Umzug direkt nach der Schlüsselübergabe - spätestens jedoch 4 Wochen nach Ihrem Umzug. Wenn Sie sich innerhalb dieser Frist melden, dann steht einer übergangslosen Ummeldung nichts im Wege.

Was passiert, wenn ich vergessen habe meinen Umzug rechtzeitig zu melden?

Aufgrund gesetzlicher Fristen kann es sein, dass eine Ummeldung zum tatsächlichen Umzugstermin nicht mehr bearbeitet werden kann. Sie haben die Möglichkeit bis zu 6 Wochen rückwirkend für die bisherige oder die neue Lieferstelle ab- bzw. angemeldet zu werden. Danach ist nur noch eine Anmeldung zum aktuellen Datum möglich.

Ich bin Vermieter/Hauseigentümer/Hausverwaltung und möchte einen Mieter abmelden und einen neuen anmelden. Was ist zu tun?

Wenn Sie ein Übergabeprotokoll haben, können Sie uns dieses gerne per Mail oder schriftlich zukommen lassen. Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite. Sie können die Ummeldung auch telefonisch oder online mitteilen. Das geht am einfachsten über unsere Homepage.

Wechsel

Wie wechsle ich zur EnBW ODR und kostet mich der Wechsel etwas?

Der Wechsel zur EnBW ODR ist schnell, einfach und kostenlos. Mit unserem Tarifrechner finden Sie den für Sie am besten passenden Tarif.

Wie schnell werde ich nach meinem Wechsel von der EnBW ODR beliefert?

Das ist abhängig davon, wie lange Ihr Vertrag mit Ihrem bisherigen Strom- oder Gasanbieter noch läuft. Sobald wir Ihre Daten erhalten haben, kümmern wir uns um den Wechsel und halten Sie auf dem Laufenden.

Kann es passieren, dass ich nach einem Wechsel keinen Strom habe?

Nein, Ihr Grundversorger beliefert Sie weiterhin zuverlässig mit Strom bzw. Gas. Eine Versorgungslücke ist dadurch ausgeschlossen.

Muss ich meinen Vermieter über einen Wechsel informieren?

Wenn Sie selbst den Vertrag mit Ihrem Energielieferanten abgeschlossen haben, sind Sie der Vertragspartner. Ihren Vermieter müssen Sie in diesem Fall nicht informieren. Falls Sie die Strom- oder Gasrechnung von Ihrem Vermieter erhalten, ist dieser Vertragspartner des Liefervertrages. In diesem Fall können Sie Ihren Anbieter nicht wechseln.

Muss ich meinen bisherigen Energieversorger über meinen Wechsel informieren?

Dies übernehmen wir mit Ihrer Zustimmung gerne. Es ist allerdings immer ratsam, Ihren  bisherigen Energieversorger zusätzlich zu uns auch selbst vom Wechsel in Kenntnis zu setzen.

Brauche ich nach einem Wechsel einen neuen Zähler?

Nein, für Sie ändert sich an Ihrem Zähler oder Ihrer Strom-oder Gasleitung nichts, wenn Sie zu uns wechseln.

Kann ich auch zu anderen ODR Strom- bzw. Gastarifen wechseln, wenn ich schon ODR Kunde bin?

Natürlich können Sie sich als Kunde für einen anderen ODR-Tarif entscheiden. Mit unserem Tarifrechner finden Sie den für Sie am besten geeigneten Tarif.