Das Corona-Konjunkturpaket der Bundesregierung ist bereits gestartet. Einer der wichtigsten Bestandteile zur Entlastung der Verbraucher: Seit 1. Juli 2020 bis voraussichtlich Ende des Jahres gelten niedrigere Sätze der Mehrwertsteuer. Das kommt auch unseren Kunden zugute.

In den Bereichen Strom, E-Wärme und Erdgas sinkt die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 %. Diese Reduzierungen geben wir natürlich vollständig an unsere Grundversorgungs- und Sondervertragskunden weiter - ganz gleich, ob eine Preisgarantie besteht oder nicht.

Bares Geld für unsere Kunden
Durch die Weitergabe der Mehrwertsteuer-Senkung spart z. B. ein Haushalt mehr als 2 Euro im Monat – bei einem Stromverbrauch von jährlich 3.500 kWh. (Quelle: BDEW)

Sparen geht ganz automatisch
Um von der reduzierten Mehrwertsteuer zu profitieren, müssen unsere Kunden nichts unternehmen. Die niedrigeren Steuersätze werden automatisch in der Rechnung berücksichtigt.

Der Abschlag bleibt unverändert
Der Steuervorteil wird am Ende des Abrechnungszeitraums über die Rechnung an die Kunden weitergegeben. Der aktuelle Abschlag wird nicht automatisch angepasst und wird in der Rechnung berücksichtigt. Unabhängig davon kann eine Anpassung der Abschläge jederzeit einfach und bequem in unserem ODR-Kundenzentrum Online vorgenommen werden.

Bei Fragen ist unser Kundenservice gerne unter der kostenfreien Servicenummer 0800 3629 637 für Sie da.