Mit dem Rad oder zu Fuß ins Büro - die Kolleginnen und Kollegen in Ellwangen

Etwas für die Umwelt tun und mehr Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz fördern – das wollten die ODR-ler mit ihrem ersten ODR goes green-Tag erreichen. Und so kamen 75 Mitarbeiter/innen der EnBW ODR an diesem Tag mit dem Fahrrad, den öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß zur Arbeit. 72 blieben zuhause und arbeiteten im Homeoffice. Außerdem wurde dazu aufgerufen, Ideen für eine nachhaltigere ODR und NGO zu liefern. Jetzt wird geschaut, was davon umgesetzt werden kann.

Die Tage, an denen zur Arbeit geradelt oder gelaufen wurde, flossen jetzt in die Statistik der ODR-Aktion „Atmosfair“ mit ein. Hier kamen aktuell 1.443 Tage zusammen und so spendet die ODR 1.443 Euro an soziale Einrichtungen in ihrem Versorgungsgebiet.